SCHNEIDEBRETTER



An einem Workshop Tag entstehen gleich zwei anspruchsvolle Schneidebretter unter­schiedlicher Machart.
Das robuste, meist große Hirnholzbrett in der Tradition der Schlachterblöcke wird aufwendig in mehreren Schritten verleimt, mit einer Griff­falz versehen, wie ein Handschmeichler ge­schliffen und mit Olivenöl versiegelt.
Zeitgleich stellt jeder Teilnehmer ein leichtes Speckbrett aus mehreren harten, heimischen Hölzern her. Dieses althergebrachte Schneide­brett erscheint in neuer, gradliniger, moderner Form.


Eckdaten


Jeweils 9 Uhr - 16.30 Uhr
Preis: 200 € Kursgebühr + 125 € Material & Verpflegung

Leistungen
Werkstattnutzung, Arbeitsschutz, Anleitung, Materialbeschaffung, Brotzeit mit Getränken

Zurück zu Themenworkshops